Den richtigen Tierarzt Finden

 Den richtigen Tierarzt Finden Ist nicht leicht. Wenn das Haustier aber mal krank wird, Muss man einen geeigneten Tierarzt finden. Doch welcher Tierart ist der richtige? Darum sollte man schon vorab, Nach einem Tierarzt umschauen, der im Notfall sofort zu erreichen ist. Doch wie erkenne ich eine gute Praxis? Wie erkenne ich einen Tierarzt der besonderen Erfahrungen hat. Jeder Tierarzt hat eine andere Richtung Und einen anderen Schwerpunkt.

Einen qualifizierten Tierarzt zu finden, bedarf viel Zeit und ein gutes Händchen. Man sollte sich schon bei anderen Tier Besitzern umhören, das Internet nutzen Ich mal den Tierarzt zur Probe Besuchen. Lass dein Tier einfach mal untersuchen, Einfach mal ein gesundheitscheck gemacht. Bist du wieder Tierarzt mit deinem Tier Umgeht. Neben dem Umgang mit Tier und Besitzer, ist die Erfahrung wichtig. Welche Untersuchungen werden gemacht? Nimmt der Tierarzt sich Zeit für die Untersuchung und fragt er nach dem Tier und die Vorgeschichte? Lässt er sich Veränderungen erklären und erklärt er die Krankheit und Diagnose, wie die verläuft und wie eine Behandlung läuft?

Punkte zum Beachten beim Tierarzt

  • Umgang mit dem Tier und die Reaktion vom Tier zum Tierarzt
  • Wird das Tier gründlich untersucht?
  • Werden verschiedene Untersuchungen gemacht? Evtl. abstrich, Blutuntersuchung oder Kotuntersuchung?
  • Erklärt der Tierarzt die Diagnose und woher das kommt?
  • Nimmt der Tierarzt Zeit für das Tier und deine fragen?
  • Erklärt er die Medikamentengabe und hat zu Tipps wie es dem Tier besser geht?
  • Stellt er dir eine Rechnung aus?

Meine wichtigen Punkte beim Tierarzt

Ich achte beim Tierarzt auf unterschiedliche Punkte. Wichtig ist das er auf Kleintiere und evtl. spezielle Gattungen spezialisiert ist. Gerade mit Exoten ist das nicht einfach. Da hilft aber auch der Züchter und andere Besitzer weiter, gute Tierärzte sprechen sich rum. Ein Austausch ist hier nicht unwichtig.

Der Tierarzt sollte sic Zeit nehmen. Zum einen sich in ruhe alles anhören, was der Besitzer erzählt und mitbekommen hat. Das ist ein wichtiger Punkt, damit das Tier richtig und korrekt untersucht werden kann. Ein Gesundheitsscheck, evtl. Blutabnahme, Abstrich und Kot- und Urin Untersuchungen können auch helfen. Fragen nach Futter usw. sind auch wichtig.

Katzensicher Hexe

Der Umgang mit dem Tier ist wichtig, Geht er vorsichtig und mit Gefühl an das Tier ran? Nimmt er sich Zeit und kann er mit dem Tier gut umgehen? Wie händelt er das Tier? Grob oder mit Gefühl? Wie ist das Klima in der Praxis? Wie sind die Sprechstundenhelfer?

Wie sind die Erfahrungen mit Exoten oder eine Krankheit, die ungewöhnlich sind? Geht der Tierarzt gleich mit harten Therapien vor oder gibt es auch Alternativen oder Hausmittel bzw. Naturprodukte, die helfen können?

Mache dir ein Bild von der Praxis und scheue dich nicht zu fragen, wenn du was nicht verstanden hast. Der Tierarzt erklärt das dann nochmal und schreibt die Verordnung der Medikamente auch auf, damit man das nicht vertauscht oder falsch gibt. Höre auf dein Bauchgefühl und dein Tier. Bei wichtigen Sachen sollte man evtl. eine zweite Meinung sich einholen. Evtl. dann auch Röntgenbilder machen lassen, sonst auch Ultraschall oder auch in die Röhre. Es sind zwar hohe kosten, aber das sollte gemacht werden, wenn es zur Klärung dient für die Erkrankung.

Ich selbst würde für große Sachen eine Tierklinik empfehlen. Dort hat man viele Ärzte aus verschiedenen Richtungen, aber auch von der Diagnostik her, eine bessere Therapie Möglichkeit.

Wie habt ihr euren Tierarzt gefunden? Und warum diesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.