Haustier finden – Das Meerschweinchen

Das Meerschweinchen als Haustier. Eine wirklich schöne Tierart das Meerschweinchen. Wenn man sich für diese Tierart entschieden hat, sollte man sich jetzt auf die Suche nach vielen Informationen machen zur Haltung, Pflege, Fütterung und Beschäftigung. Meeris sind Rudeltiere und brauchen mindestens einen artgleichen Partner. Menschen und Kaninchen können keinen Partner ersetzen und das Meeri wäre auf Dauer unglücklich. Glückliche Meeris hält man am besten in einer Gruppe von drei oder vier Tieren oder, wenn man den Platz hat, auch mit mehr als 4 Tieren.

Meerschweinchen eine schöne Tierart mit Bedürfnissen

Die kleinen Tiere brauchen einen großen Käfig und viel Auslauf, am besten ein sehr großes Gehege in den sich die Tiere auslaufen und Leben können. Die Käfige, die man kaufen kann, sind leider nicht artgerecht, man kann diese natürlich nehmen und mit einem Auslaufgitter einen Auslauf dran bauen, der 24h zur Verfügung stehen. Schöner dagegen sind selber gebaute Gehege, die man in einer guten Größe gestalten kann. Dafür gibt es im Internet sehr viele Anleitungen mit Tipps, damit das Holz geschützt ist vor Urin. Schaut auch einfach bei Google einmal rein unter Bilder, einfach Meerschweinchen Gehege selber bauen eingeben. Aus den ganzen Bildern kann man schon seine eigenen Vorstellungen umsetzen.

Das Meerschweinchen ist nicht gerade leise. Die Tierart ist sehr aktiv, Sie quieken, pfeifen und brummen häufig. Das finde ich aber nicht als störend. Man erkennt schnell, aus welchem Grund die Tiere das machen. Wenn Fütterungszeit ist und man mit Futter kommt, wird man gleich laut empfangen mit Pfeifen.  Es ist nicht leise, aber man gewöhnt sich an die Geräusche. Ich habe Sie als beruhigend empfunden und man merkt auch schnell, wenn es einem Tier nicht so gut geht, und kann schnell handeln.

Wichtiges zu den Meeris

  • Die kleinen Tiere brauchen auch Beschäftigung. Nur im Käfig halten macht die Tiere unglücklich. Es gibt verschiedene Sachen, damit die Tierart Glücklich ist. Futterbaum an den man frisches Obst und Gemüse steckt, damit die Tiere sich bewegen und strecken um zu Fressen.
  • Egal wie man sich fühlt, die Tiere müssen jeden Tag gefüttert werden, Beschäftigt und man muss auch den Käfig sauber machen. Täglich muss man das Heu öfters nachfüllen damit sie das 24h zur Verfügung haben.
  • Meerschweinchen kosten Geld von der Haltung, das Futter, Heu und Tierarzt.
  • Sie können über 8 Jahre alt werden. Seid ihr dafür auch bereit sie so lange zu Pflegen und Versorgen?
  • Die Tierart muss immer einen Partner haben. Also einen Artgleichen Partner.

Meerschweinchen Eigenbau

Einzelne Themen

Tierart Meerschweinchen – Vorteile und Nachteile

Für die Tiere gibt es auch Vor- und Nachteile, die ich nicht verschweigen möchte. Aber damit möchte ich nicht sagen, das die kleinen Tiere nur super sind, oder schlecht. Sondern man muss sich im Klarem sein, was auf einen wartet und zukommt. Es trifft aber nicht auf jedes Meerschweinchen zu, jedes Tier ist anders und jedes Tier hat einen einzigartigen Charakter.

  • Alle Familienmitglieder müssen einverstanden sein.
  • Man muss mindestens 2 Meerschweinchen halten
  • Man braucht täglich mindestens 2 Stunden für Beschäftigung
  • Täglich Versorgen vom Futter, Heu und Wasser. Aber auch Stallsauber machen gehört dazu.
  • Die Tiere brauchen Täglich Auslauf
  • Keine Allergie gegen Meerschweinchen, Heu und Staub.
  • Man muss das nötige Geld für alles haben.

Merken

Merken

Merken

Kommentare 6

  • Huhu…

    Sehr interessant geschrieben…
    Hatte ja als Kind auch eines und einen Hasen dazu. Doch fand ich immer, das passt nicht. Hasen gehören mit Hasen zusammen und Meerschweinchen mit Meerschweinchen. Also habe ich damals entschieden, das ich das Meerschweinchen abgebe nach und einen Hasen dazu holen. Hab quasi mit einer Freundin damals getauscht. Das zusammentreffen der Tiere klappte super 😉

    Alles liebe

  • Hallo, danke für deinen tollen Bericht. Ich kann mich leider mit diesen Tieren nicht so anfreunden. Finde aber toll wie du alles erklärst und Tipps gibst zur Haltung 🙂
    LG Nadine von http://naddisblog.de

  • Huhu, bitte den vorherigen löschen, da ist mal wieder etwas schief gegangen.
    Also noch mal.
    Mein Mann hatte früher auch welche, und liebt sie bis heute. Sind aber auch wirklich sehr süß die Kleinen. Lg

  • In meiner Kindheit hatte meine Schwester auch Meerschweinchen. Ich glaube, es waren drei an der Zahl! Es ist schon so lange her! Ich persönlich bin ja mehr ein Katzenmensch, aber meine Schwester war happy 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  • Uii toller Beitrag über Meerschweinchen.
    Als ich klein war hatte mein Bruder auch eins, und ich hatte ein Zwergkaninchen.

    Lg Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge