Haustier finden – Die Hunde

Der beste Freund des Menschen bringt nicht nur viel Spaß und Freude ins Haus. Sondern auch einige Probleme und Kosten. Worüber sich man in klaren sein sollte vor der Anschaffung eines Hundes, sollte man sich genaue Gedanken machen.

  • Hunde brauchen Beschäftigung und Erziehung! Man braucht viel Zeit um einem Hund gerecht zu werden. Und man muss auch bereit sein, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ein Hund richtig erziehen, kann man nur wenn man sich selber richtig Verhält und mit seinen Hund zusammen den Weg gehen möchte.
  • Egal wie das Wetter auch ist. Regen, Sonne oder Schnee. Der Hund muss mehrmals am Tag vor die Tür und das nicht nur für ein paar Minuten. Sondern auch mehr als eine Stunde am Stück, damit der Hund Auslauf hat.
  • Hundehaltung ist nicht billig. Die Kosten für das Futter, Tierarzt, Hundesteuer und Versicherungen können schon Ordentlich ins Geld gehen.
  • Hunde können alt werden und mit dem alter kommen auch kleine Alters Erscheinungen. Dafür muss man bereit sein und das bis zu 15 Jahre und mehr.

Hier kommt ihr zu den einzelnen Themen der Hunde

Ein tolles Zitat zum Hund

Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies. Sie kennen weder Sünde noch Eifersucht noch Unzufriedenheit. An einem herrlichen Nachmittag mit einem Hund auf einem Hügel zu sitzen heißt zurück zu sein im Garten Eden, als Nichtstun nicht Langeweile bedeutete sondern Frieden.

(Milan Kundera)

Haustiere Hunde Dacky

Haustier Hunde – Vorteile und Nachteile!

Für das Haustier Hund gibt es Vor- und Nachteile, die ich aufzählen möchte. Damit möchte ich nicht sagen, ein Hund ist super, oder schlecht. Sondern man muss sich wirklich im Klaren sein, was auf einen wartet. Die Liste ist nur grob und trifft nicht auf jeden Hund zu. Jeder Hund ist anders und hat einen einzigartigen Charakter.

Vorteile

  • Treuer Freund
  • Lernbegeistertes Tier
  • Lässt sich gerne streicheln
  • Man kann mit ihm gut spielen
  • Der Hund muntert einen immer auf, auch wenn er einfach nur mit dem Schwanz wedelt
  • Tröstet einen wenn man Traurig oder alleine ist
  • Man kommt mehr raus und hat Bewegung
  • Man lernt durch den Hund andere Menschen kennen

Nachteile

  • Gassi gehen egal bei welchem Wetter. Regen oder Schnee, aber auch wenn man selber krank ist, muss der Hund raus.
  • Viel Zeit für die Erziehung, Spielen und Beschäftigung
  • Kot einsammeln wenn man draußen ist
  • Kosten für Futter, Steuern, Versicherung usw.
  • Hundehaare in der Wohnung, Klamotten und im Auto
  • Dreck in der Wohnung von den Pfoten vor allem wenn es Regnet oder Schneit
  • Nasser Hund der stinkt.

Checkliste für die Hunde – Das muss stimmen!

  • Alle Familienmitglieder müssen einverstanden sein
  • Ein Hund sollte nicht länger als 5 Stunden alleine gelassen werden
  • Der Hund braucht mindestens 2 Stunden Aufmerksamkeit am Tag
  • Platz sollte der Hund in der Wohnung haben
  • Täglich frisches Wasser und Futter geben.
  • Viel Auslauf muss der Hund haben. Park, Wald oder anders.
  • Keine Hundeallergie
  • Man muss das nötige Geld für alles haben

Kommentare 10

  • […] im Garten bewegen, laufen und Spaß haben, ohne Leine und ohne uns Menschen der immer, was sagt. Dacky ist gerne im Garten rumgelaufen, hat überall geschnuppert und man hat es gesehen, dass es ihn gefallen hat. Er hat […]

  • Hallo, ein sehr schöner und informativer Bericht. Dem kann ich nur zustimmen. Man sollte mit bedacht ein Tier zusich nehmen und gründlich darüber nachdenken.
    Lg Nadine

  • Das kann ich aus eigener Erfahrung so unterschreiben. Ohne Hund hätte mein Schrittzähler sicherlich vieeeeel weniger Schritte am Ende des Tages. Ja und im Haus wären es auch weniger Schritte, ich laufe schließlich viel mit dem Staubsauger durch die Räume ;-). Wenn ich traurig oder krank bin, setzt sich Falke an meine Seite und „bewacht“ mich regelrecht liebevoll. Ja er kostet echt viel Geld. Aber ein Leben ohne Hund kann ich mir auch nicht mehr vorstellen. Lieben Gruß, Sandra

    • Ja das ging mit mir meinen Hund Dacky auch so. Und auch mit den Katzen kommt mir vieles bekannt vor. Und das Geld, ist nicht wenig aber nie wieder würde ich ohne Tiere leben. Sie geben einen sehr viel.

  • Hallo, gut geschrieben und alles zusammengefasst was wichtig ist. Man sollte sich gut informieren bevor man sich ein Haustier anschafft.

    Liebe Grüße
    Bo

  • Na du,

    sehr gut geschrieben. Eine tolle Auflistung. Danke dafür.

  • Nasser Hund, der stinkt ^^.
    Wie war. Kenne das noch von meiner Hündin. Das war so ne liebe, aber wenn se nass war, war es schon eklig *lach* Ich finde das Thema schon sehr wichtig und jeder, der dabei ist ein Tier anzuschaffen, sollte bei dir mal reinschauen. Viele wissen einfach gar nicht, was auf sie zukommt. Finde dein Thema gut geschrieben und enthält alles, was man wissen muss.

    Alles liebe

  • Ich habe keine Ahnung was mit dem letzten Kommentar passiert ist,und wieso da nun eine Straße steht, bitte löschen.
    Eigentlich hatte ich geschrieben das ich den Bericht gut finde, und noch ganz vieles mehr. Sehr ärgerlich :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge