Hufschuhe Pferde
Pferde,  Pferdehaltung,  Zubehör

2. Teil Hufschuhe

2. Teil für Hufbeschlag möchte ich auf Hufschuhe eingehen für Pferde. Welchen Beschlag man für sein Pferd nimmt, das muss der Pferdebesitzer entscheiden. Hufschuhe sind eine gute Alternative zum Hufeisen, in etlichen Fällen sogar die bessere für das Pferd. Von Jahr zu Jahr haben die Hufschuhe deutliche Verbesserungen und innovative Verbesserungen gebracht.

Es wurden so die Haltbarkeit, Funktionalität und die Anwendung verbessert und es wird laufend weiter dran gearbeitet. Es gilt in der Anwendung nicht nur noch drum, dass der Hufschuh im Galopp am Huf sicher bleibt, ohne dass er verrutscht oder abfällt. Nein, es wird ein Augenmerk auf die Biodynamik vom Pferd und das Laufverhalten mit den Hufschuhen gelegt.

Es gibt viele Modelle, die man kaufen kann. Online in verschiedenen Shops, Messen usw. Jedoch würde ich sagen, dass man sich von einem Hufbearbeiter/ Hufschmied beraten lässt. Dieser hat auch damit Erfahrungen und einen nicht nur das Produkt schnell verkaufen möchte. Hier werden diese auf das Pferd angepasst und gerade die mehr kosten, kann man evtl. für eine Zeit testen.

Hufschuhe

Vorteile von Hufschuhen?

In der Regel brauchen Pferde keine Hufeisen, da die Pferde fast nur auf der Weide, Offenstall oder in der Box stehen. Unter dem Sattel sind die Pferde weniger (Ausnahmen sind Turnierpferde, die unter Training stehen). Doch viele Pferdebesitzer erkennen das und schätzen die Vorzüge von Hufschuhen, wenn man das Pferd nicht beschlagen möchte. In einigen Ställen gerade im Offenstall sind Hufeisen nicht gerne gesehen oder tun dem Pferdehuf nicht gut. Und von der Natur ist das nicht vorgegeben.
Ein Huf ohne Hufeisen, auch Barhufpferd genannt, hat eine natürliche Funktion der Hufe und unterstützt die Erhaltung, den Tastsinn und Stoßdämpfung und kann dazu beitragen, die kaputte Hufe wiederherzustellen. (Ausgenommen Pferde, die aus der Gesundheit einen Beschlag brauchen).

Ein Barhufer soll das Gleichgewicht zwischen Wachstum und Abrieb erreicht werden, also ein ganz natürlicher Prozess. Dafür muss das Pferd aber sich auch frei bewegen auf der Weide und Paddock. Es kann nach den abnehmen, der Hufeisen dem Huf einige Zeit dauern, der Huf muss jetzt ins Gleichgewicht kommen. Damit der Huf beim Reiten geschützt ist, gerade auch wenn er noch zu weich oder geschädigt ist. Oder aber wenn er beschädigt ist und was von dem Horn abgebrochen ist.

Hufschuhe

Hufschuhe sind ein idealer Schutz

Bei Umstellungen von Eisen auf Barhuf sind Hufschuhe hilfreich, der Huf braucht ein paar Monate Zeit, um nachzuwachsen und gesund zu werden. Wenn der Huf jetzt gut gepflegt wird und das gewissenhaft, auch das Ausschneiden und notfalls Wässern kann hilfreich sein. Da sollte man aber auch auf den Hufpfleger hören und sich Tipps holen. Er kann sehen, wie es um den Huf steht. Dann kann man das Pferd normal reiten oder fahren.

Hufschuhe sind dann eher Pflicht, wenn es ein ungünstiger Boden ist oder man lange Ausritte macht. Hufe sind praktisch und können täglich bei Bedarf angelegt werden. Das dauert nicht lange und nach einiger Zeit läuft das Pferd damit sicher. Bitte gebe dem Pferd ausreichend Zeit, damit umzugehen, um sicher ohne Stolpern damit laufen kann. Sie sind schnell in einer Tasche verstaut, wenn man Wanderreiten macht.

Gesundheitlich kann man auch auf die Hufschuhe zurückgreifen, ob zur Entlastung aber auch bei anderen Krankheiten. Man kann die auspolstern, bei Rehe einsetzen zur entlastend und Schmerzlindern. Wenn der Ballen empfindlich ist usw. Es kann immer hilfreich sein, welche im Schrank zu haben, ob wegen Verletzungen oder wenn das Eisen verloren wird. Gerade wenn der Hufschmied nicht gleich einen Termin hat.

Entscheidend ist es fürs Pferd und den Besitzer eine Verwendung, die zufriedenstellend ist. Es muss die perfekte Passform haben, damit es fürs Tier bequem und sicher ist.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.