Kleine Hitzetipps für Katzen

Die Hitze, die man im Sommer hat, sind nicht nur unangenehm für den Hund, sondern auch die Katzen leiden unter der Hitze. Es liegt an uns Menschen, das wir das den Katzen das erleichtern. Es gibt kleine Punkte für die Hitzetipps, die man einfach und leicht kaufen kann oder sogar zu Hause hat und am Ende geht es dem Tier besser. Gerne nehme ich Eure Tipps auch mit in den Artikel auf. Vielleicht ist ja was dabei, was ich noch nicht kenne. Und am Ende ist das auch für die Tiere gut, damit Sie den heißen Sommer gut überstehen. Also her mit Euren Tipps für Katzen, aber auch die anderen Tiere, die Hitzetipps.

Wasser marsch – Wasser für die Katzen

Im Sommer sollte man nicht nur einen Napf mit frischem Wasser aufstellen (oder wenn die Katze nur Wasser trinken, was schon etwas steht, dann das), sondern man sollte verschiedene Näpfe aufstellen. Katzen trinken je nach Futter unterschiedlich und so können sie trinken wo und wann sie wollen. Ich habe auf der Fensterbank eine große und breite Blumenvase von Ikea, in der sie auch nicht stecken bleiben mit dem Kopf (das ist wichtig, das man auf die großen Öffnungen schaut) in der ich jeden Tag frisches Wasser geben. Das wird am liebsten angenommen, dabei können die Katzen noch aus dem Fenster schauen. Ansonsten habe ich Näpfe verteilt, die auch angenommen werden. Wenn die Katze jetzt kein reines Wasser trinken möchte, kann man Katzendrinks anbieten. Jedoch sollte man diese im Sommer nur in kleinen Mengen anbieten, dafür aber öfters. Jedoch sollte man kein Trinken kalt aus dem Kühlschrank servieren, das bekommt der Katze nicht.

Baden der Katze- nein lieber nicht

Katzen mögen nicht immer das kühle Nass. Daher sollte man es auch meiden,, die Katzen unnötig zu baden. Katzen haben zudem auch eine Schutzschicht, die man damit kaputtmachen kann. Klar es gibt Katzen, die mit Wasser spielen, die Köpfe unter das Wasser halten oder auch mal draußen nass werden. Das ist was anderes und schadet nicht. Man kann den Katzen mit einem feuchten, nicht zu nassen Tuch auch eine Kühlung bringen. Hier sollte man den Kopf und Rücken damit streicheln.

Evtl. kleine Punkte die für Katzen Hilfreich sind

  • Man sollte dem Tier einen kühlen Raum bieten, in den sich Katzen zurückziehen können. Evtl. Keller oder das Badezimmer das durch die Fliesen kühle bietet.
  • Fenster die auf Kipp sind sollten mit einem Schutz ausgerüstet werden, damit die Katzen sich nicht einklemmen können.
  • Ventilatoren sollte man nur vorsichtig nutzen damit die Katze sich nicht Erkältet.
  • Vielleicht einen Zimmerbrunnen oder eine flache Tonschale aufstellen mit Wasser und einen Ball drinnen. Das verlockt Katzen zum Spielen. Plätscherndes Wasser ist auch immer Anziehen für die Katzen.
  • Nassfutter sollte man nur kurze Zeit stehen lassen, es verdirbt bei der Hitze sehr schnell und lockt Fliegen an. Immer kleine Portionen füttern oder einen Futterautomaten nutzen wenn man nicht zu Hause ist. Es gibt auch welche mit Kühlung.
  • Auch im Sommer sollte man die Katzen jeden Tag bürsten. Man entfernt so die losen Haare und das ist erleichternd für Katzen.
  • Lege Handtücher oder ein kühlendes Bettlaken auf Sofa, Korb und Sessel. Das sorgt für einen angenehmen Ausgleich ohne das es zu warm wird.
  • Katzen nie im Auto lassen, auch wenn es nur 5 min. sind. Autos heizen sich zu schnell auf was dem Tier nicht gut tut. Es kann Tödlich enden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge