Pro und Kontra Kastration bei Katzen

Das Kastrieren von Katzen finde ich persönlich sehr wichtig. Dabei sollte man nicht nur die Kater kastrieren lassen, sondern auch die Katzen. Meine Katzen sind kastriert, aber ich weiß auch, wie das ist, wenn Katzen nicht kastriert sind und wie diese dann drunter leiden. Beim Kater ist es irgendwann das Markieren, was mehr als unangenehm riecht und man bekommt das auch nicht aus den Sachen raus. Und bei Katzen ist die Rolligkeit nicht nur Stress für uns Besitzer, sondern auch für die Katze. Bei Miss Lili ist das sehr extrem gewesen und ich hatte sogar die erste Zeit das mit der Katzenpille versucht, dazu schreibe ich aber mal mehr. Eine Lösung zur Kastration ist das nicht. Es gibt natürlich noch viele Katzenbesitzer, die ihre Katzen ob männlich oder weiblich nicht Kastrieren und raus lassen. Das bringt dann immer die Gefahr, dass es Nachwuchs gibt. Nichts gegen Katzenbabys aber es muss einfach nicht sein.

Katzenbabys sind süß, aber es muss nicht sein

Man zieht die Kleinen auf und muss dann immer gute Plätze suchen. Und das ist das Problem. Man findet diese nicht immer. Und es gibt genug Katzen, die ein Zuhause suchen. Aus dem Grunde bin ich pro Kastrieren und kann das jeden nur ans Herz legen. Die Kosten liegen zwischen 60€ und 140€ je nach Tierarzt. Kater sind natürlich günstiger als ein weibliches Tier. Aber der Preis ist nur einmal und danach gibt es keine Rolligkeit oder das Markieren mehr. (Beim Kater kann das je nach Alter aber auch anders laufen. Ältere Kater, die schon lange markieren, können das auch nach der Kastration weiter machen. Es kann, muss aber nicht sein.)

Pro Kastration

  • Kein Markieren mehr vom Kater
  • Keine Rolligkeit der Katzen und kein schreien nächtelang
  • Kann sich nicht mehr fortpflanzen
  • Es gibt keine Dauerrolligkeit mehr die zu Gebärmuttererkrankungen führen kann
  • Das Gesäugetumorrisikos sinkt deutlich ab
  • Deutlich weniger Rangkämpfe bei Freigänger
  • Kastrierte Katzen leben entspannter und anhänglicher
  • Kastrierte Katzen werden in der Regel älter als Katzen die nicht Kastriert sind

Kontra Kastration

  • Gewichtszunahme kann passieren daher immer alles Kontrollieren
  • Narkoserisiko besteht aber bei jeder Operation

Die Vorteile einer Kastration sind für mich sehr wichtig.  Ich habe durch meine Arbeit im Tierheim sehr viele Kastrationen mitbekommen und war aus dem Grunde schon damals dafür. Man sollte natürlich mit dem Tierarzt seiner Wahl alles besprechen und dieser nimmt sich auch viel Zeit und steht allen Fragen bereit und erklärt einen alles sehr gut. Wichtig finde ich, die Katze sollte, wenn sie kastriert ist, schon aus der Narkose erwachen, wenn man diese abholt. Da achte ich drauf, gilt aber für jede Operation.  Wie ist das bei Euch? Habt Ihr Eure Katzen alle kastriert oder seid Ihr dagegen?

Kommentare 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge