Unsauber bei Katzen. Was tun?

Es gibt immer wieder ein Thema zu lesen, meistens auf Facebook. „Hilfe meine Katze ist unsauber, was kann ich tun?“. Das Problem ist nicht klein und man sollte nicht wegschauen, sondern sich sofort an das Thema machen und versuchen rauszufinden, warum das so ist. Es können viele Gründe geben, ob aus Protest, weil irgendwas der Katze nicht passt oder man, was verändert hat, aber auch gesundheitlich kann eine Katze unsauber werden. Dabei geht es nicht nur um das Pinkeln, sondern auch um das andere Geschäft. Katzen machen das nicht aus Spaß, es gibt immer einen Grund, den man nur rausfinden muss, damit man das abstellen kann.

Ursachenforschung und ist die Katze krank

Ursachenforschung bei Katzen, die unsauber sind, kann schnell gehen, aber auch lange dauern. Dafür sollte man als Erstes mit seiner Katze zum Tierarzt gehen. Gründlich untersuchen lassen, wenn die Katze überall hinpinkelt. Das kann eine Blasenentzündung, Nierenentzündung oder eine Harnwegsinfektion sein. Das wird der Tierarzt bei einer Untersuchung rausfinden. Man sollte schauen, dass man für den Tierarzt eine Urinprobe hat, die man mitnimmt.

Urinprobe von der Katze bekommen ist nicht leicht, es gibt aber ein paar Tricks, damit man das hinbekommt oder man fährt zum Tierarzt, und lässt sich dafür was geben. Es gibt extra Produkte, die das erleichtern.

  • Versuche mit einer Kelle die nicht zu groß ist, im richtigen Moment bei deiner Katze den Urin aufzufangen. Katzen reagieren meistens nur erstaunt, Pinkeln dann aber doch.
  • Entferne das ganze Katzenstreu aus dem Klo, mache das mit Wasser sauber. Bitte keine Reinigungsmittel nehmen, sondern nur heißes Wasser. Ob die Katze das so annimmt kann man nicht voraus sagen. Es kann auch passieren dass die Katze woanders hinmacht.
  • Beim Tierarzt ein Mittel kaufen das den Urin nicht aufsaugt, das Nutzen und den Urin dann mit einer Einwegspritze Aufnehmen.
  • Nehme die Katzenstreuschaufel, Wickel diese mit Frischhaltefolie ein und versuche so den Urin aufzufangen. Dann mit der Einwegspritze den Urin aufnehmen.
  • Man sollte die Urinproben innerhalb von 4 Stunden zum Tierarzt bringen. Man braucht diese nicht kühlen.

Mein Kater ist unsauber. Was tun?

Beim Kater stellt man die erste Frage. Ist er kastriert oder noch nicht kastriert? Dann kann die Unsauberkeit das Markieren sein, was ein Kater macht. Abhilfe sorgt hier die Kastration, die man schnell machen kann. Zudem ist das Markieren nicht nur unangenehm, sondern es ist vom Geruch auch unangenehm. Diese Gerüche bekommt man auch nicht mehr aus der Wohnung, daher sollte man einen Kater (Katzen natürlich auch) kastrieren lassen.

Das Markieren draußen und auch in der Wohnung macht der Kater aus dem Grund es als sein Revier zu markieren. Damit möchte er paarungswillige Weibchen anlocken. Nach der Kastration hört das meistens aus. Wichtig ist, dass man den Kater früh genug kastrieren lässt. Bei älteren Katern kann sich das Markieren im Verhalten fest verankert sein, das es auch vorkommt, dass es nicht aufhört. Je nach Tierarzt kostet die Kastration beim Kater zwischen 60 € und 100 €. Bei weiblichen Katzen ist das deutlich teurer und liegt zwischen 90 € und 140 €.

Hygiene im Katzenklo ist Mangelhaft

Katzen sind sehr reinliche Tiere. Man sollte auch immer 1 Katzenklo mehr stehen haben, als man Katzen hat. Es gibt Katzen, die brauchen ein Katzenklo für das kleine Geschäft und ein anderes für das große Geschäft. Das kommt immer auf die Katze an. Dann natürlich das Katzenstreu, man sollte hier auf die Katze eingehen. Wenn man ein Grobes hat und die Katze auf einmal nicht mehr rein macht, sollte man anderes Streu nehmen. Am besten auch eines ohne Duft. Genauso kann das anders rum sein. Es kann lange dauern bis man das passende Streu für die Katzen gefunden hat. Wichtig aber auch das man das Katzenklo jeden Tag sauber macht. Je nach Katze kann das auch 2 Mal am Tag sein. Wenn man das vernachlässigt, kann es passieren das die Katzen dadurch unsauber wird.

Man sollte alle 2 Wochen das komplette Katzenklo sauber machen. Alles Streu entfernen, das Katzenklo auch gründlich auswaschen. Dafür bitte keine Reinigungsmittel nehmen, das kann auch ein Grund sein, warum eine Katze unsauber wird. Am besten heißes Wasser nehmen, das reicht in der Regel.

Es kann aber auch der falsche Standort sein für das Katzenklo. Man sollte das Aufstellen in Räumen, in den es ruhiger ist. Hier sollte man ausprobieren wo die Katzen das am besten annehmen und einfach ausprobieren, bis man den richtigen Platz hat.

Es kann aber auch am Katzenklo liegen. Vielleicht weil das Katzenklo eine Haube hat, es gibt Katzen, die das nicht mögen. Vielleicht stört aber auch nur die Tür. Das am besten ausprobieren, ob es an den Problemen liegt. Wenn ja, kann man das schnell ändern.

Katzenurin in der Wohnung restlos entfernen

Wenn die Katze unsauber ist und in die Wohnung gemacht hat, sollte man diese Stellen gründlich sauber machen. Katzen haben eine viel bessere Nase als wir Menschen und Pinkeln sehr gerne an die Stellen, wo sie ihren eigenen Uringeruch wahrnehmen.

Normaler Reiniger bringen nur kurz was. Der Geruch wird nur kurz überdeckt, und wenn man Reiniger nimmt mit starkem Parfum, wird das von Katzen nicht gerne gesehen und ist auch nicht angenehm für die Nase.

Es gibt dafür aber speziellen Reiniger der Katzenurin gründlich entfernt, ohne dass es der Katze schadet. Bekommt man bei Amazon oder in anderen Shops und ist wirklich gut. Wir selber haben das schon getestet und sind begeistert davon.

Kommentare 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge