Vorstellungsrunde – Katze Mini Maus

Heute möchte ich Euch Mini Maus vorstellen, die 3. Katze im Bunde. Daisy und Miss Lili habe ich ja schon vorgestellt. Würde mich freuen, wenn ihr dort auch mal vorbei schauen würdet. So erfahrt ihr mehr, wer hinter dem Team steckt. Und Mini Maus lebt schon seit 2003 bei uns. Mini Maus ist eine Hauskatze, ist aber von der Statur recht zierlich und klein und hatte 2. Mal Babys. Beide Würfe waren nicht geplant, aber die Babys haben alle ein tolles zu Hause gefunden. Columbus ist bei mir geblieben, 3 Geschwister beim Ex Schwiegermonster und die anderen sind im Freundeskreis gut angekommen und fühlen sich dort wohl. Nach der zweiten Schwangerschaft wurde Mini Maus dann auch endlich kastriert, das hätte ich vielleicht früher machen sollen, aber ich habe das nie bereut und die kleinen haben alle ein schönes zu Hause.

Mini Maus zieht bei uns ein

Wir haben Mini Maus über Zufall gefunden und sind dann auch gleich hingefahren, nachdem wir mit den Leuten gesprochen hatten. Es war im ersten Blick toll dort, aber jetzt, nachdem ich lange, drüber nachgedacht habe, nicht wirklich toll gewesen für die Katzen. Die Mama und ihre 2 Babys, die noch da waren, lebten hintern Haus in eine Art Kaninchenstall mit Rotlicht. Beide Babys waren nicht gesund, viel zu klein und nicht an Hände gewöhnt. Wir haben uns dann für die kleine Katze entschieden und sind mit ihr nach Hause gefahren. Sie war sehr krank, die Augen waren verklebt und mit Eiter versetzt und auch sonst war sie nicht fit. Durch Tierarzt und Pflege war das aber schnell weg und ab nun konnte ein neues Leben anfangen. Sie war sofort verliebt in meinen Dackel Dacky. Sofort gleich nach Ankunft und seitdem waren die beiden unzertrennlich, bis mein Dacky 2016 leider verstarb.

Vorstellungsrunde Mini Maus

Anfassen war immer ein Kampf und es hat bis 2012 gedauert, bis Sie eine Schmusekatze wurde. Sie kam zwar auch zwischendurch an, suchte die Nähe, aber nur wenn Sie wollte. Ansonsten hat sie einen immer mit der Pfote ermahnt. Aber immer ohne Kralle. Ich fand das zwar schwer, sie nicht immer auf den Arm zu nehmen aber Sie sollte von alleine kommen. Kuscheln mit Dacky war ihre liebste Beschäftigung. Wenn ich im Garten war mit Dacky, saß Mini Maus am Fenster und hat einen beobachtet. Sie kam dann immer miauend angerannt, wenn wir wieder rein gekommen sind. Die beiden, das war eine heiße Liebe.

Vorstellungsrunde Mini Maus Dacky

Babys und das im Hochsommer

Dann wurde Sie tragend. Eine schöne und aufregende Zeit. Ich weiß noch genau, wie die Geburt war. Es war Hochsommer, über 36° im Schatten, meine Mutter war zu Besuch und dann ging es los. Sie hatte wehen, also alles schnell mit Bettwäsche ausgelegt, sie wollte dabei bei Dacky sein. Wir haben zugeschaut aber sie in Ruhe gelassen. 5 süße Babys wurden das und das schönste, Dacky hat die kleinen trocken gelegt, weil Mini Maus nicht mehr konnte. Sie war fix und alle. Und von da an war Dacky in der Wurfkiste, hat dort auch geschlafen. Einfach total schön, diese liebe zwischen Hund und Katze. Columbus der lebt ja bei uns und seine Geschwister, die bei Familie und Freunden leben, sind alle gesund.

Vorstellungsrunde Mini Maus Gruppenkuscheln

Der zweite Wurf lief auch gut an, in der Zeit davor haben wir die Kater Kastrieren lassen, damit nicht noch ein 3. Wurf kommt. Nach der Geburt als die Babys etwas größer waren haben wir auch Mini Maus kastrieren lassen. Sie war immer eine Prinzessin, eine liebe natürlich. Bis heute geht es ihr zum Glück gut (KlopfaufHolz). Jedoch hatte Mini Maus als ich im Krankenhaus lag einen leichten Schlaganfall. Der ist aber zum Glück gut ausgegangen und es ist nichts zurückgeblieben. Sie ist eine MEGA-Kuschelmaus geworden. Dann verstarb mein über alles geliebter Dacky und von jetzt auf gleich war das nicht nur für mich ein Schlag nach 18 Jahren ohne ihn zu sein. Sondern Mini Maus hat sehr darunter gelitten.

Vorstellungsrunde Mini MausKuscheln Dacky

Von jetzt auf gleich war sie ohne Dacky

Ich habe versucht sie aufzufangen und habe ihr viel Aufmerksamkeit gegeben. Es dauerte, sie wollte nicht wirklich fressen und hat jetzt die Stelle von Dacky eingenommen. Sie schläft auf meinen Kopfkissen, kuschelt sehr viel mit mir und braucht diese Nähe. Zum Glück frisst sie wieder gut, bekommt natürlich immer alles, was sie besonders gerne mag. Sie wird nun im Gesicht grauer, aber sehr schön, dass sie auch wieder spielt und aufblüht. Sie ist eine besondere Katze, nein das sind alle meine Katzen auf ihre Weise. Ihr kaputtes Immunsystem ist zwar immer ein Auf und Ab, aber das haben wir gut im Griff mit dem Tierarzt zusammen, sodass es ihr gut geht.

Sie ist sehr lieb vom Wesen. Sie ist immer sofort da, wenn es einen nicht gut geht. Das habe ich nach dem Krankenhaus erlebt und sie weicht dann auch nicht von meiner Seite. So das war die kleine Mini Maus, die ich Euch heute vorgestellt habe.

Vorstellungsrunde Mini Maus Katzenkuschel

Kommentare 6

  • […] fehlt noch mein Kater Columbus. Der 4. Im Bunde und ein selber gezogener Kater. Die Mama ist Mini Maus und der Papa ist Daisy. Geboren ist Columbus 2004 bei mir im Wohnzimmer, ein Wochentag im […]

  • Schöne Bilder! Und toll dass es so eine Liebe zwischen Hund und Katze geben kann.

    Es ist immer schwer wenn ein Haustier gehen muss, ich habe das auch schon bei 2 Katzen mit gemacht. Aber irgendwann spielt sich alles wieder ein, es muss ja irgendwie weiter gehen auch wenn es schwer ist.

  • […] den er braucht. Ist zwar sehr schwer, aber meine Katzen helfen mir in der Zeit. Meine Katzen Mini Maus, Columbus, Daisy und Miss Lili kommen immer wieder auf meinen Blog vor, es gibt auch noch eine […]

  • Total süß, wie lieb sie Dacky hatte! Wir hatten vor Jahren auch mal gleichzeitig einen Hund und eine Katze und sie haben sich zwar akzeptiert, aber nie so miteinander gekuschelt. Finde ich sehr hübsch anzusehen! Schade, dass sie sich trennen mussten! Das war bestimmt sehr schwer für alle!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Oh ist die süß und das Bild wo sie alle zusammen liegen. Ah wie goldig. ^^
    Das kenne ich noch von meinen Tieren (Hund, Katze und Hase). Das sah auch immer so niedlich aus. Die Vorstellung finde ich wirklich gut gemacht. Wusste gar nicht, dass man so viel erzählen kann 😉

    Alles liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge